Sportfest 2014

Am 13. Mai begingen wir unser diesjähriges Sportfest. Eingestimmt wurde sich auf dieses, bei den in der Cafeteria stattfindenden, beliebten Bewegungsübungen. Zu denen alle Bewohnerinnen und Bewohner des Altenpflegeheimes einmal wöchentlich eingeladen sind. Dieses Jahr meinte es der Wettergott leider nicht sonderlich gut mit uns und unserem Sportfest. Denn als Alles vorbereitet und die Stationen aufgebaut waren, begann es aus den herangewehten Wolken wie aus Gießkannen zu schütten. Dank vieler schneller Hände, konnten die einzelnen Stationen vom Freigelände in den Eingangsbereich und die Cafeteria des Hauses gerettet, verlegt und aufgebaut werden. So begann unserer Sportfest auf das sich die Sportlerinnen und Sportler schon lang freuten schließlich doch noch pünktlich. Nun konnten die Bewohnerinnen und Bewohner ihr Können auf dem

Parcour, welcher aus sechs Stationen bestand, unter Beweis stellen. Zu den Disziplinen die es zu absolvieren galt, gehörten Dosenwerfen, Kegeln, Torwandschießen, Würfeln, Sandsäckchenzielwerfen und der beliebte Handtaschenweitwurf. Mit viel Motivation, Geschick und Siegeswillen bestritten die Bewohnerinnen und Bewohner den Parcour und die Zeit verging für alle Sportler und Assistenten wie im Flug. Bereits am nächsten Tag waren die Ergebnisse ausgezählt und verglichen und wurden in den Hauswohngemeinschaften unter großer Aufmerksamkeit bekanntgegeben. Anschließend wurden die Pokale und Preise unter lautem Applaus überreicht. Wir hoffen diesen sportlich schönen Nachmittag noch lange in Erinnerung zu behalten, und danken allen Angehörigen, Helferinnen und Helfern für ihre tolle Unterstützung.